Dreiflüsse-Trachtengau Passau

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start - Aktuelles - Berichte - Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim HTV Ering

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim HTV Ering

E-Mail Drucken PDF
Die Jahreshauptversammlung des Heimat- und Trachtenverein Ering fand Anfang Februar statt. Als Hauptthemengebiet standen die Neuwahlen. Weiterhin wurden Wünsche und Anträge diskutiert. Hier wurde die Anhebung der Mitgliederbeiträge besprochen. Weiterhin wurde über neue Möglichkeiten für ein Vereinsheim besprochen, da das alte Vereinsheim im vergangenen Jahr geräumt werden musste.

Die neu gewählte Vorstandschaft des HTV Ering am Inn

Am 4. Februar fand die Jahreshauptversammlung des Heimat- und Trachtenvereins Ering statt. Im Eringer Schützehaus wurde ein Rückblick über das vergangene Vereinsjahr gegeben, der Kontostand veröffentlicht und neue Sachen diskutiert. Auch wurde die Vorstandschaft entlastet und neu gewählt.

Erster Vorstand Gottfried Bründl begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder des Vereins. Wie seit vielen Jahren Tradition begann die Jahreshauptversammlung mit dem Gedenken an die verstorben Mitglieder des Vereins.

Schriftführer Marco Feilmeier erläuterte den Jahresbericht. So wurde etwa die Beteiligungen auf dem Kirta, auf die Teilnahme an der Trachtenwalfahrt und auf teilnahmen von Vereinsfesten im Gemeindegebiet eingegangen. Auch wurde erwähnt, das der HTV an mehreren Volkstänzen, wie etwa den Kathrein-Tanz und dem Gauball teilnahm. Auch das Sonnwendfeuer in Asbeck wurde erwähnt. Weiterhin wurde auf das leider verregnete 1. Mai-Fest in Ering eingegangen. Durch den ausführlichen Bericht des Schriftführers wurde klar, dass im Vereinsjahr 2016/17 viel geboten war.

Kassenwart Georg Butz erläuterte den Kassenbestand. Haupteinnahme-Quellen waren dieses Jahr wie in den vergangenen Jahren die Vermietung des WC-Wagens und des 1. Mai-Festes. Aufgrund der Neubeschaffung von Trachtengewändern und Investitionen in die Jugendarbeit nahm das Vereinsvermögen leicht ab. Grund zur Sorge bezüglich des Kassenbestandes gibt es aber keinesfalls.

Andrea Ebertseder zeigte in einem Bildervortrag Tätigkeiten aus der Jugendarbeit. So wurde die Teilnahme am Gaujugendtag in Aldersbach und der Vereinsausflug in den Bayrischen Wald noch einmal aufgezeigt. Tätigkeiten wie die "Leckerl-Back-Aktion" und die Radltour nach Kühstein waren genauso zu sehen, wie Ausschnitte aus dem Tanzproben-Alltag. Auch das Ferienprogramm das der HTV mit veranstaltete wurde noch einmal erläutert. Die Jugendarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil des Vereinslebens. Viele schöne Stunden wurden mit der Jugendgruppe durchlebt. Auch das kommende Jahr soll im Zeichen der Jugendarbeit stehen.
Grußworte seitens der Gemeine richtete 2. Bürgermeister Heinrich Siebzehnrübl jun. aus. Er lobte das Engagement des Vereins und die wertvolle Jugendarbeit. Seitens der Gemeinde sei man froh, in der Gemeinde einen aktiven Verein zu haben, der das Gemeindeleben mitgestaltet und bei vielen Festen Aktivität zeigt. Heinrich Siebzehnrübl beantragte daraufhin die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig erfolgt.

Als nächsten Punkt stand die Neuwahl der Vorstandschaft auf dem Tagespunkt. Einstimmig wurde Gottfried Bründl als 1. Vorstand wieder gewählt. Auch Andrea Ebertseder wurde ohne jegliche Gegenstimme als 2. Vorstand wieder gewählt. Als Kassenwart wurde wie bereits in den Jahren zuvor auch Georg Butz bestätigt. Zweiter Kassier ist weiterhin Hans Kreileder. Als Kassenprüfer wurde Friedrich Ebertseder und Franz Osterholzer jun. eingetragen. Eine Veränderung in der Vorstandschaft gab es im Bereich der Jugendarbeit. Das Amt der Jugendleiterin übernahm Mariele Ortmeier von Andrea Ebertseder. Als Schriftführer wurde auch Marco Feilmeier wieder einstimmig gewählt. 2. Schriftführer ist weiterhin Barbara Bründl. Auch wurde Robert Ebertseder als Musikwart bestätigt. Das Team der Fahenwarte, bestehend als Konrad Osterholzer, Stefan Ortmeier und Alois Osterholzer wurde bestätigt. Beisitzer der Vorstandschaft sind weiterhin Franz Bründl und Franz Osterholzer jun.. Den Bereich der Medienarbeit tätigt weiterhin Alois Osterholzer,. Alle Wahlen der Vorstandschaft erfolgten einstimmig.

Der nächste große Tagesordnungpunkt war das Thema "Satzungsänderung". Gottfried Bründl erläuterte ausführlich das Thema, warum die Satzung angepasst werden muss. Die Satzungsänderung, welche der Einladung zur Hauptversammlung beigefügt war, wurde von den anwesenden Mitgleidern des Vereins einstimmig beschlossen. Unter anderem wurde hier auch die Thematik "Jahresbeitrag anpassen" besprochen. Seit Vereinsgründung im Jahr 1984 wurde der Mitgliederbeitrag nicht mehr aktualisiert. Nun soll nach 34 Jahren der Jahresbeitrag um 2 Euro pro Person erhöht werden. Nähere Informationen will Gottfried Bründl im nächsten Rundbrief an die Vereinsmitglieder veröffentlichen.

Im letzten Tagesordnungspunkt Wünsche und Anträge wurde die Lage wegen dem Vereinsheim besprochen. Im vergangenem Jahr musste der HTV das Vereinsheim im alten Eringer Rathaus verlassen, da das Gebäude von der Gemeinde verkauft wurde. Das Vereinseigentum, das im alten Rathaus gelagert wurde, wurde auf verschiedene Vereinsmitgliedern aufgeteilt und untergestellt. Da dies jedoch langfristig keine Lösung ist, wurde besprochen, wie man dieses Problem beheben könnte und wo der HTV sein neues Vereinsheim haben könnte. Diesbezüglich wurde sich auch an den stellvertretenden Bürgermeister Siebzenrübl jun. gewandt, um gemeinsam mit der Gemeinde Ering nach geeigneten Lokalitäten zu suchen. Es gestaltet sich schwierig, eine geeignete Lokalität zu finden, da das Vereinsheim sowohl als Lagerplatz für das Vereinseigentum dienen sollte, als auch als Übungsplatz für Volkstänze und Vereinsfeiern. Hier soll in den nächsten Monaten gemeinsam für eine Lösung gesucht werden.

Weiterhin wurde Hans Urlberger als langjähriger Kassenprüfer verabschiedet. Hierzu überreichte die Vorstandschaft als Dank ein Brotzeitteller.

Da es keine weiteren Anträge mehr gab, schloss Bründl die Versammlung ab und bedankte sich für das zahlreiche erscheinen der Mitglieder.
 

gau6.jpg
<<  November 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
121314151718
1920212223
27282930  
<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
242526272829
31      

Zur Zeit online

Wir haben 94 Gäste online
Seitenaufrufe : 1143081