Dreiflüsse-Trachtengau Passau

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start - Aktuelles - Berichte - Fritz Dillinger zum Gauehrenmitglied ernannt

Fritz Dillinger zum Gauehrenmitglied ernannt

E-Mail Drucken PDF

Irmi Kasak und Max Ginglseder sind nun Ehrenmitglieder der Unterinntaler Trachtler

Passau. Ein Ehrenabend für die verdienten und langjährigen Vereinsmitglieder des Trachtenvereins „D’Unterinntaler“ war der Rahmen, sich bei seinen Mitgliedern für das oft jahrzehntelange Engagement für die Heimat- und Brauchtumspflege zu bedanken. Besonders wurden an diesem Abend Fritz Dillinger, Irmi Kasak und Max Ginglseder geehrt.

Die stellvertretenden Vorstände des Dreiflüsse-Trachtengaus Passau, Alois Haydn (r.) und Andreas Ginglseder (l.) ehrten Fritz Dillinger für sein langjähriges Engagement in der Heimat- und Brauchtumspflege mit der Gauehrenmitgliedschaft.

 


 

„Es ist mei‘ Leben g’wesen!“ Das war der kurze Kommentar des neuen Gauehrenmitgliedes, der die Laudation von Andreas Ginglseder, Vorstand der Unterinntaler Trachtler und 3. Vorstand des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau, zusammenfasste. Bis 2011 war das neue Gauehrenmitglied des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau war 24 Jahre lang Vorstand des Trachtenvereins „D’Unterinntaler“ in der Passauer Innstadt. Noch heute ist der Ehrenvorstand als Musikwart tätig und ist in der Stubenmusik und als Vereinsmusiker aktiv. „Für die heutige Vorstandschaft ist er ein wichtiger Berater“, so Ginglseder. Die Rede ist von Fritz Dillinger, der aus den Händen von 2. Gauvorstand Alois Haydn und 3. Gauvorstand Andreas Ginglseder die Ehrung als Ehrenmitglied des Dreiflüsse-Trachtengaues erhielt.

Zwei Unterinntaler haben sich über viele Jahre weit über das normale Maß bei den Unterinntalern engagiert. Dafür bedankte sich die Vorstandschaft und der Verein nun bei Irmi Kasak und Max Ginglseder mit der Ehrenmitgliedschaft. „Irmi Kasak ist die gute Fee in der Küche“, so der Vorstand der Unterinntaler. Bei vielen Vereinsabend im Pfarrheim der Innstadt-Pfarrei ist sie für das Essen verantwortlich. Max Ginglseder war bis dieses Jahr Vereinswirt. Er hat damit nicht nur für die „flüssige Nahrung“ bei den Vereinsabenden gesorgt, sondern auch viele Vereinsausflüge organisiert. Gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Elisabeth Vogl, übergab Vorstand Ginglseder die Ehrung an die neuen Ehrenmitglieder,

Ebenso konnte sich Ginglseder bei Theresa Haselgruber für ihre 15-jährige Treue zu den Unterinntalern Trachtlern und bei Erna Woller für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft bedanken. Theresa Haselgruber gehört noch zur Jugend der Unterinntaler und Ehrenvorstand Fritz Dillinger kommentierte die Ehrung: „Theresa war ja schon im Kinderwagen dabei!“ Umrahmt wurde der Ehrenabend durch die Stubenmusik der Unterinntaler, der Tanzgruppe und den Sandbacher Dirndln.

Andreas Ginglseder (l.), Elisabeth Vogl (3. v. l.), Lothar Mangelsdorf (4. v. l.) und Alois Haydn (r.) gratulierten zur Ehrung: dem neuen Gauehrenmitglied Fritz Dillinger (2. v. l.), Erna Woller, Theresa Haselgruber und Max Ginglseder.
 

gau1.jpg
<<  Februar 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728    
<<  März 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  8  910
121314151618
192021232425
262728293031 

Zur Zeit online

Wir haben 89 Gäste online
Seitenaufrufe : 942115